Yoga macht geduldig

Geduld, nicht gerade meine natürliche Stärke. Und seit ich Online Branche arbeite, wird das nicht gerade besser. Oje, da hab ich 1999 angefangen. Aber wenn ich mich entsinne und auf den Moment fokussiere, ist es viel einfacher für mich, geduldig zu sein. Irgendwie hat Geduld ja auch mit einer Erwartung zu tun. Lasse ich diese einfach weg, um einfach nichts zu projizieren, funktioniert es schon besser. Schlussendlich brauchen die Dinge ihre Zeit, ob ich innerlich drängle oder nicht. Es ist einfach so, also kann ich es auch annehmen und Tee… na ihr wisst schon.

Ich wollte vorallem mal das Bild beschreiben, hier seht ihr klar, wer von uns beiden der Geduldigere ist.

Yoga macht geduldig
Yoga macht geduldig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.